ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

AGB CHLOTISBERG AG

 

Allgemeine Information
Das auf Gruppenanlässe spezialisierte Seminarzentrum Chlotisberg oberhalb Hitzkirch (LU) befindet sich im Grünen in Waldnähe und liegt zentral inmitten der Schweiz. Das Seminarhaus mit Charme und Weitblick bietet eine familiäre Atmosphäre für jegliche Art von Seminaren und richtet sich gezielt auf die anwesenden Gruppen aus. Der Betrieb verzichtet deshalb, als öffentliches Restaurant zu fungieren. Chlotisberg ist nur für angemeldete Personen geöffnet, um den anwesenden Gruppen einen geschützten Rahmen zu ermöglichen. Es wird Wert darauf gelegt, eine gesunde saisonale Küche mit Produkten aus der Region anzubieten. Das Seminarhotel hat 35 Zimmer mit 80 Betten in verschiedenen Kategorien und zeichnet sich durch viele grosszügige Seminarräume aus. Das ganze Haus ist rauchfrei und ohne Haustiere.

Anmeldung einer Veranstaltung
Die Anmeldung einer Veranstaltung erfolgt schriftlich durch Rücksendung der vom Veranstalter unterschriebenen Chlotisberg Reservationsvereinbarung an Chlotisberg GmbH, Seminar- und Tagungshaus Chlotisberg, CH-6284 Gelfingen. Mit der Anmeldung werden die AGB von Chlotisberg akzeptiert und die Buchung wird verbindlich. Das Seminarhaus reserviert die der Reservationsverein-barung entsprechende Infrastruktur wie Seminarräume, Equipment plus Optional Zimmer. Das Seminarhaus unterscheidet grundsätzlich zwischen einer Gruppen-buchung und Seminararrangements.

Buchungsform „Gruppenbuchung“
Gruppenbuchung: sämtliche Kosten gehen zu Lasten des Veranstalters; eine Buchung, eine Rechnung, ein Ansprechpartner. Bei dieser Buchungsform übernimmt der Veranstalter das Anmeldeprozeder und zahlt die vereinbarten Leistungen des gesamten Anlasses per Abschlussrechnung. Diese Arrangements gehen davon aus, dass die Buchung des Zimmerkontingentes sowie das Anmeldeprozedere der einzelnen Teilnehmenden, die Bezahlung und Zuteilung der Zimmer durch den Veranstalter erfolgt.

Buchungsform „Seminarrangement“
Der Seminarveranstalter bucht beim Seminarhaus vorab die erforderlichen Seminarräume mit Equipment und legt die Rahmenbedingungen für seine Gruppe fest. Seminararrangement: Kost und Logis werden entsprechend der gewählten Zimmerkategorie von jedem einzelnen Teilnehmenden selber beglichen. Raumanteil und Sonderleistungen werden gemäss Veranstaltervorgabe wahlweise vom Veranstalter übernommen oder über das Seminararrangement auf die Teilnehmenden überwälzt.

Bei Bedarf sichert sich der Seminarveranstalter schon im Vorfeld ein Zimmerkontingent, welches Chlotisberg dementsprechend fix für dessen Kurs reserviert. Die Buchung und Bezahlung der einzelnen Arrangements erfolgt bei der Buchungsform „Seminararrangement“ durch die Teilnehmer selber. Die Zimmerbuchung der einzelnen Teilnehmer erfolgt mittels eines von Chlotisberg dem Veranstalter zur Verfügung gestellten Anmeldeformulars beim Seminarhaus. Dieses Formular „Teilnehmerinformation“ wird via Veranstalter den beim Kurs Angemeldeten gemailt, mit der Aufforderung dem Seminarhaus deren Zimmerwunsch damit mitzuteilen. Das Seminarhaus wiederum macht die Zimmerzuteilungen bestmöglich gemäss den Wünschen der sich meldenden Teilnehmer.

Mit der Chlotisberg Reservationsbestätigung bitten wir unsere Hotel- und Seminargäste um Begleichung ihrer Rechnung für Kost und Logis vor Anreise mittels Banküberweisung.  Alternative kann bei der Anreise das Arrangement auch am Empfang vor Ort vorzugsweise bar in CHF oder Euro bezahlt werden. Das Seminararrangement wie auch Tagungspauschalen sind spätestens bis ein Tag vor Anlassende beim Seminarhaus zu begleichen. Am letzten Tag der Veranstaltung werden dann noch sämtliche restlichen Zusatzkonsumation (Strichli-Liste) vor Ort durch die einzelnen Teilnehmenden beim Seminarhaus bezahlt. 

VERTRAGSBEDINGUNG für Veranstalter
Bei Annullierung des gebuchten Anlasses durch den Veranstalter / Organisator respektive Auftraggeber erwartet das Seminarhaus eine schriftliche Mitteilung. Bei einer Stornierung des reservierten Arrangements oder Teile des Arrangements sind je nach Zeitpunkt der Stornierung folgende Kosten fällig:

bis 90 Tage vor Anlass: 10% der reservierten Leistung
bis 30 Tage vor Anlass: 25% der reservierten Leistung
bis 14 Tage vor Anlass: 40% der reservierten Leistung
bis 4 Tage vor Anlass: 60% der reservierten Leistung
ab 3 Tage vor Anlass: 100 % der reservierten Leistung

Die im Vertrag vereinbarte Personenzahl ist mit einer Toleranz von 10% verbindlich. Bei Übersteigung von 10 % oder bei gänzlicher Annullation, gelten die obengenannten Stornokonditionen. Kontoangabe Raiffeisenbank Hitzkirchertal, Konto Chlotisberg AG, 6284 Gelfingen, IBAN: CH97 8116 9000 0081 1598 9, Clearing: 81169, SWIFT-Code: RAIFCH22. Als Berechnungsgrundlage gilt das Total der angekündigten Arrangements gemäss Reservationsvereinbarung; daher Zimmerkontingent zu Durchschnittspreisen inklusive Verpflegung plus Miete Räumlichkeiten & Zusatzleistungen. Berechnungsbasis: Anzahl Nächte x Preis pro Person / Tag Vollpension. Falls die reservierten Daten noch belegt werden können, reduziert sich der Betrag entsprechend.

 

Sollte die Anzahl der Veranstaltungsteilnehmer kleiner oder grösser als schriftlich vereinbart sein, behält sich das Zentrum vor, Raumzuteilungen nach der effektiven Anzahl Teilnehmer vorzunehmen. Eine Raumeinteilung für die Veranstaltungsteilnehmer durch die Veranstalter ist nur unter folgenden Voraussetzungen möglich:

 

1. Wenn das Zimmer- und Bettenkontingent bereits im Vorfeld mit dem Zentrum schriftlich vereinbart wurde.

 

2. Wenn die Veranstalter vom Zentrum die schriftliche Bestätigung erhalten haben, dass sie alleine über den besagten Platz / Raum / Infrastruktur verfügen können.

 

Organisation
Eine Woche vor Seminarbeginn benötigt das Seminarhaus vom Organisator eine Namens- und Adressliste vorzugsweise in Excel. Damit wir Ihren Anlass optimal vorbereiten können, bitten wir Sie, uns bis spätestens 7 Tage vor Beginn Ihre individuellen Angaben zukommen zu lassen: Einrichtung im Plenarraum, Änderungswünsche bei den Essenszeiten, allfällige Diätkost, ausfallende Mahlzeiten für die Gruppe. Wird im Kurs bei Massagen mit Ölen oder Salben gearbeitet, bitten wir die Kursleitung, den Kursteilnehmern zu kommunizieren, dass sie eigene Leintücher für die Matten (Masse: 100cm x 200cm) und grosse Bezüge zum Schutz der Meditationskissen mitbringen. Ölflecken lassen sich nachträglich kaum entfernen. Die Kursleitung haftet für das Verhalten der Teilnehmer, verschmutzte hauseigene Matten- und Kissenbezüge werden wie folgt belastet: Kissenbezug CHF 30.-, Spannbetttuch CHF 25.-

 

Essenszeiten
Chlotisberg geht ohne anderslautende Absprache bei der Personalplanung davon aus, dass die Gruppen Mahlzeiten in folgenden Zeitfenstern einnehmen: Frühstück 08.00 – 09.00 Uhr, Mittagessen 12.30 – 13.30 Uhr, Abendessen 18.00 – 19.00 Uhr. Essenszeiten können bei frühzeitiger Anvisierung +/- 30 Minuten angepasst werden. Setzen Sie sich für spezielle Vorstellungen frühzeitig mit uns in Verbindung, damit wir einen gangbaren Weg für die Küche finden sowie Ihre Mehrkosten für den Zusatzaufwand möglichst gering halten können. Die Gruppenverpflegung findet in der Regel in Buffetform statt und kann in Absprache mit dem Veranstalter auch für die ganze Gruppe angepasst werden, bspw. gegen Aufpreis Vegan oder Menüs aus der Bankettkarte. Gerne kocht unsere Küche gegen Voranmeldung speziell für Personen mit Intoleranzen, verordnete Diäten, Gluten-/ Lactosefreie Mahlzeiten gegen Aufpreis CHF 10.- pro Teilnehmer und Tag.

 

Haftung
Für Schäden, die vom Veranstalter oder von dessen Teilnehmern an Haus, den gemieteten Räumen, der Einrichtungen und Inventar verursacht werden, inklusive Kosten ausgelöster Feueralarme, haftet der Veranstalter vollumfänglich ohne Verschuldensnachweis.

 

Die Verantwortung für das körperliche, geistige und seelische Wohl der Seminarteilnehmenden während ihres Aufenthalts im Chlotisberg liegt vollumfänglich beim Veranstalter bzw. bei den Teilnehmern selbst. Für mitgebrachtes Equipment, vermisste oder beschädigte Gegenstände kann Chlotisberg keine Haftung übernehmen. Persönliche Versicherungen sind Sache der Teilnehmer.

 

Kann aus irgendeinem Grund Chlotisberg GmbH den Vereinbarungen nicht nachkommen, sind beide Parteien berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird das Seminarzentrum die geleistete Anzahlung zurückerstatten. Weitere Haftungen für allfällige Schadensersatzansprüche von AuftraggeberIn und/oder VeranstalterIn entfallen.

 

Spezielle Nutzung

 

Es besteht kein Anspruch auf die Nutzung der allgemeinen Plätze und Räumlichkeiten. Falls gewisse Plätze, Wiesen, Feuerstellen, Allgemeinräume exklusive für den Kurs genutzt werden möchten, ist dies nach vorheriger Absprache mit der Seminarleitung je nach den Rahmenbedingungen eventuell möglich. Bitte kontaktieren Sie die Seminarhausleitung frühzeitig.

 

 

 

Hausordnung
Der Veranstalter verpflichtet sich, die Hausordnung sowie die AGB, welche einen integrierenden Teil dieses Vertrages bildet, zu beachten und den Teilnehmer zu vermitteln.

 

 

 

In sämtlichen Räumen und Zimmern besteht striktes Rauchverbot und Feuerwerksverbot, wie auch Feuerwerkähnliches bspw. bengalische Kerzen etc. Der Gebrauch von elektronischen Geräten ist mit Rücksicht auf andere Gäste zu nutzen. In den Zimmern bitten wir aus Rücksicht auf andere Gäste in der Zeit von 22.00 bis 07.00 Uhr nicht zu telefonieren. Auf dem ganzen Areal des Seminarzentrums Chlotisberg ist es weder erlaubt zu Zelten noch wild zu campieren. Aus Hygiene-, Allergie- und Risikogründen ist untersagt, Haustiere mitzubringen.

 

 

 

Dekorationen und Ausstattung

 

Mitgebrachtes Equipment und Dekoration können in Absprache mit dem Zentrum gemäss feuerpolizeilichen Auflagen verwendet werden und müssen vom Veranstalter umgehend nach dem Ende der Veranstaltung abgebaut und wieder mitgenommen werden.

 

An- und Abreise
In der Regel können die Hotelzimmer ab 15.00 Uhr bezogen werden. Damit Chlotisberg dies einhalten kann sind wir darauf angewiesen, dass das Check-out bis 9.30 Uhr eingehalten wird. Ausnahmeregelungen wie Late checkout gegen Aufpreis sind möglich, müssen aber durch das Seminarzentrum Chlotisberg schriftlich bestätigt werden. In Ausnahmesituationen können Gäste auch durch den Chlotisberg in einem naheliegenden Gästehaus untergebracht werden.

 

Preise
Die mit dem Veranstalter vereinbarten Seminarpauschalen sind für alle Teilnehmenden im Sinne einer Gruppenpauschale verbindlich. Wir setzen voraus, dass alle Teilnehmenden im Haus übernachten und essen (kein Picknick). Einzelne nicht bezogene Mahlzeiten oder verkürzte Aufenthalte berechtigen nicht zu einer Reduktion des vereinbarten Pauschalpreises. Chlotisberg Preise sind Barzahlungspreise, die Sie in CHF, Euro oder per Post- und Banküberweisung tätigen können.

 

Tagesgäste / Infrastrukturbeitrag
Für jeden Tagesgast sowie vorangekündigten Veranstaltungsteilnehmer welche nicht im Zentrum übernachten, verrechnen wir einen Infrastrukturbeitrag. Diese Tagungspauschale für extern übernachtende Seminarteilnehmer beträgt je nach vereinbarten Zusatzleistungen (gemäss Veranstaltervorgabe) zwischen CHF 50.- bis 79.- pro Tag inklusive Mittagessen, Infrastruktur- und Raumanteil.

 

VERTRAGSBEDINGUNG
für Seminarteilnehmer
Nachdem sich die Seminarteilnehmenden beim Kursveranstalter angemeldet haben, melden die Angemeldeten vorzugsweise per Mail mittels dem Formular „Teilnehmerinfo“ deren Zimmerwünsche dem Seminarhaus. Die Reservation des Arrangements wird in der Regel innerhalb einer Woche auf Verfügbarkeit durch das Zentrum geprüft und schriftlich bestätigt. Damit geht der Teilnehmer selber mit dem Seminarhaus einen Vertrag ein. In der Chlotisberg Reservationsbestätigung an jeden einzelnen Teilnehmenden empfiehlt das Seminarhaus den Teilnehmern eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen. Bei einer Stornierung des gebuchten Arrangements im Seminarzentrum werden je nach Zeitpunkt der Stornierung folgende Kosten dem Teilnehmer fällig:

 

bis 60 Tage vor Kursbeginn = Gebühr CHF 50.-

 

59–30 Tage vor Anlass = 25% der reservierten Leistung

 

29–14 Tage vor Anlass = 40% der reservierten Leistung

 

13-3 Tage vor Anlass = 60% der reservierten Leistung

 

weniger als 3 Tage vor Anlassbeginn oder bei vorzeitiger Abreise = 100% der reservierten Leistung.

 

 

 

Fundsachen

 

liegen gebliebene Gegenstände von Gästen werden nur gegen Vorauszahlung des Portos nachgesandt. Nach Ablauf von 30 Tagen gehen die Fundsachen und Gegenstände in den Besitz des Zentrums über und werden entsorgt oder verwertet.

 

Reklamationen

 

Chlotisberg setzt sich mit Engagement für das Wohl seiner Gäste ein. Sollte es trotzdem zu Reklamationen kommen, bitten wir die Veranstaltungsleiter, sich umgehend mit der zuständigen Person der Veranstaltungsorganisation oder mit der Betriebsleitung vor Ort in Verbindung zu setzen. Ansprüche, welche erst nach Verlassen des Zentrums erhoben werden, können nicht mehr geltend gemacht werden.

 

Gerichtstand
Als Gerichtstand wird Gelfingen LU vereinbart.
AGB Chlotisberg AG, Gelfingen den 01.01.2019

 

 

 

Betriebsleitung Chlotisberg
Betriebsleitung: Robert & Martina Gölis-Andermatt
Chlotisberg Team
Chlotisberg Kernteam: Salve, Dagmar, Priska. Jennifer, Robert, Mary, Bernd, Doris und Martina
Chlotisberg Herzblut
verbunden im Chlotisberg mit Herzblut
Ayurveda Vegan oder Tierisch: Bernd Küchenverantwortlicher
Ayurveda Vegan oder Tierisch, Bernd Küchenverantwortlicher